3D-Anatomie erleben:
Im Raum – virtuell – interaktiv
In Kombination mit einer Roche-Führung (26.10.) oder bei „Kunst und Wein“ (27.10.)

Die seit dem 16.07.2022 geöffnete Sonderausstellung „Rette mich! Menschlichkeit als Motor. Vom Roten Kreuz bis zur Kunst“ unter Mitwirkung der CAT PRODUCTION GmbH im Museum Penzberg – Sammlung Campendonk geht mit zwei exklusiven Veranstaltungen in die letzte Runde!

CAT PRODUCTION GmbH im Museum Penzberg

Am 26. Oktober 22 lädt Health Care Bayern e.V. nach Penzberg ein. Um 9:30 ist Treffpunkt an der Werkspforte bei Roche. Nach Präsentation des Standorts, einer Werkstour und einem gemeinsamen Mittagessen geht es um 13:00 ins Museum.

Der Museumsbesuch wird maßgeblich begleitet von, der Roche Pharma AG, und Johannes Atze, Geschäftsführer, CAT PRODUCTION GmbH. Die Ausstellung befasst sich mit dem 100jährigen Jubiläum des Deutschen Roten Kreuzes, bei der vor allem der Mensch in Not im Fokus steht. Ein historischer Rückblick sowie ein aktueller Einblick in die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes verbunden mit Wissenschaft, Medizin und zeitgenössischer Kunst werden Teil der Ausstellung sein.
https://museum-penzberg.de/ausstellungen/rette-mich-menschlichkeit-als-motor

Mitglieder von Health Care Bayern e.V. haben freien Eintritt ins Museum. Für Nichtmitglieder ist der Eintritt € 7,00. Interessenten melden sich bitte unter info@cat-production.com an.

Am 27. Oktober 22 lädt XR HUB Bavaria München in Kooperation mit der CAT PRODUCTION GmbH zu dem Format „Kunst & Wein in Penzberg“ ein.  Einlass ist ab 17:00 vor allem für diejenigen, die sich auch die Campendonkausstellung ansehen möchte. Dieser Bereich wird um 18:00 geschlossen. Ab 18:00 kann man an Führungen durch die Sonderausstellung teilnehmen und sich bei Wein im Foyer mit den anderen Gästen austauschen. Ende der Veranstaltung ist um 21:00.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Hier gibt es weitere Infos zum Abend. Anmeldung unter hi@xrhub-bavaria.de.